Berliner unabhängige Beschwerdestelle (BuBS) zur Verbesserung der Wohnsituation von Geflüchteten

Berliner unabhängigen Beschwerdestelle (BuBS)

Ziel dieses Projekts ist die Verbesserung der Wohnsituation von Geflüchteten in Berlin, die in Unterkünften leben. Die Johanniter Unfall-Hilfe (JUH) ist Träger der neuen Berliner unabhängigen Beschwerdestelle(BuBS). Weiterlesen „Berliner unabhängige Beschwerdestelle (BuBS) zur Verbesserung der Wohnsituation von Geflüchteten“

Willkommen-in-Arbeit-Büro Spandau – Hilfe zu den Themen Bildung und Beruf

Willkommen-in-Arbeit-Büro Spandau

Die Willkommen-in-Arbeit-Büros Lichtenberg und Spandau (WiA-Büro) sind erste kostenfreie und mehrsprachige Anlaufstellen für geflüchtete und neuzugewanderte Menschen sowie Migrant*innen ohne deutsche Staatsbürgerschaft zu den Themen Bildung und Beruf. Weiterlesen „Willkommen-in-Arbeit-Büro Spandau – Hilfe zu den Themen Bildung und Beruf“

Verlängerung der Verteilung von kostenlosen medizinischen Schutzmasken

Die kostenlose Verteilung von medizinische Schutzmasken für Spandauer Bürgerinnen und Bürger mit geringem Einkommen (Bezug von Leistungen zum Lebensunterhalt, Wohngeld, Bafög, Berufsausbildungsbeihilfe, Kinderzuschlag) wird bis zum 30. April 2021 verlängert. Weiterlesen „Verlängerung der Verteilung von kostenlosen medizinischen Schutzmasken“

Spandauer Held*innen während der Corona-Krise

Spandauer Held*innen während der Corona-Krise

Mit der vorliegenden Broschüre „Spandauer Held*innen“ von Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds  werden Menschen porträtiert, die sich ehrenamtlich in Spandau engagieren.Das, was sie tun, ist so unterschiedlich wie sie selbst. Hier wird beschrieben, wie sie die Spandauer Welt mit ihrem Engagement verändern und was das ganz persönlich für sie bedeutet. Weiterlesen „Spandauer Held*innen während der Corona-Krise“

Zuschuss für Notebook oder Tablet für den Schulunterricht möglich!

Ein Zuschuss für Tablets oder Notebooks über das Jobcenter ist möglich. Dies ist eine neue Regelung für Familien mit Bezug von Leistungen nach SGBII: Mehrbedarfe für digitale Endgeräte für den Schulunterricht.

Kostenübernahme für digitale Endgeräte im SGB II

  • Für mehr Bildungsgleichheit in Zeiten von Distanzunterricht
  • Falls dafür benötigte Geräte nicht gestellt werden, insbesondere von Schulen
  • Im Regelfall bis zu 350,- Euro pro Kind für Geräte wie Laptop, Tablet und Zubehör
  • Kann rückwirkend ab 1.Januar beim Jobcenter beantragt werden

Weiterlesen „Zuschuss für Notebook oder Tablet für den Schulunterricht möglich!“